Über uns

Gründung

Ortsgruppe Giessen und Umgebung

Die Gründung der Ortsgruppe fand 1922 durch den Giessener Lehrer August Schwan statt, der seit 1920 auch 1. Vorsitzender des PSK war. Nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 gab es die Ortsgruppe Giessen nicht mehr. Die Neugründung unserer jetzigen Ortsgruppe kam auf Anregung von Alfred Jung aus Hochelheim zustande. Am 24. Oktober 1962 trafen sich 16 Personen in Giessen in der Gaststätte "Zum kühlen Grund", um eine Ortsgruppe zu gründen.

 

Folgende Personen nahmen an dieser Zusammenkunft teil:

  • Rainer Schlemmer
  • Karl May
  • Hermann Stein
  • Theo Fuchs
  • Walter Stuhl
  • Rudolf Metzger
  • Reinhold Opper
  • Karl Wachtel
  • Albin Fellner
  • Fritz Ringshausen
  • Alfred Jung
  • Ingeborg Körner
  • Heinz Schmalz
  • Kurt Bleser
  • Heinz Weigand
  • Herbert Heinemann.

 

Nachdem jeder Anwesende kurz einen Überblick über seine seitherige Tätigkeit auf züchterischem Gebiet gegeben hatte, übernahm Rudolf Metzger das Amt des Wahlleiters.

Es wurden folgende Personen in den Vorstand gewählt:
1. Vorsitzender und Schriftwart Rainer Schlemmer
Zuchtwart für große Rassen Hermann Stein
Zuchtwart für kleine Rassen Rudolf Metzger
Kassenwart Alfred Jung.

Es wurde durch die Versammlung beschlossen, die Ortsgruppe sollte -Ortsgruppe Giessen und Umgebung- heißen sowie die nächste Versammlung am 12. Dezember 1962 abzuhalten. Versammlungsort war die Gaststätte "Zum guten Freund" bei dem Sportfreund Reinhold Opper in Krofdorf. Der auf dieser Versammlung gefasste Beschluss, 1963 auf dem Boxer-Platz in Giessen eine Ausstellung zu arrangieren, brachte die Vereinsaktivität in Gang. Am 12. Mai 1963 fand auf dem Boxer-Platz in Giessen die erste OG-Schau mit 120 Hunden statt. Als Richter fungierten Rudolf Rothe und Werner Jung.


Inzwischen haben viele Vorstandsmitglieder über sehr viele Jahre aktive Arbeit im Vorstand geleistet und sind maßgeblich am Auf- und Ausbau unserer Ortsgruppe beteiligt gewesen. Ihre Namen sind mittlerweile überall bekannt, wenn es um die Rassen des PSK geht. Sie haben durch vorbildliche Arbeit dazu beigetragen, dass die Ortsgruppe einen guten Ruf unter PSKlern besitzt.


Ereignisse

Ereignisseder Ortsgruppe Giessen und Umgebung in Jahresübersicht:

1922 Gründung der OG Giessen durch August Schwan.

1962 Neugründung der Ortsgruppe Giessen und Umgebung.

1963 Erste OG-Schau in Giessen mit 120 Hunden, Richter waren Rudolf Rothe und Werner Jung.

1964 Der OG gehören bereits jetzt 145 Mitglieder an. Vorstand: 1. Vorsitzender Rainer Schlemmer.

1966 Internationale Rassehundeausstellung im Juni in Giessen.

1968 Die Ortsgruppe Giessen wird die mitgliedsstärkste OG im gesamten PSK. Vorstand:
1. Vorsitzender Heinz Schmalz.

1969 CAC Schau Butzbach mit 160 Hunden, als Richter fungierten: Herr Hohmann und Herr Schmieg. Des Weiteren fand die Jahressiegerauslese in Butzbach statt.

1970 75 Jahre PSK, der Festakt zum Jubiläum wird der OG Giessen und Umgebung übertragen, der Termin wird auf 29. u. 30. April sowie 01. Mai 1970 im Butzbacher Bürgerhaus festgelegt.
02. Mai 1970 JHV des PSK in Butzbach, Heinz Schmalz wird bei dieser Versammlung zum 3. Vorsitzenden des PSK gewählt.
03. Mai 1970 Jahressiegerauslese in Butzbach mit über 300 Hunden.

1972 CAC-Schau in Giessen in den Hessenhallen mit 234 Hunden. Als Richter bei dieser Veranstaltung fungierten Heinz Höller, Hermann Gellweiler, Walter Bernhard und Theo Hunecke. Die Schlossparkschau der Ortsgruppe wurde in Lich aus der Taufe gehoben.

1974 Jahressiegerauslese des PSK in Butzbach mit 229 Hunden.

1976 Am 11. August 1976 fiel der erste Wurf Zwergschnauzer schwarz-silber in der Bundesrepublik Deutschland im Zwinger „vom Hausberg“ der Ortsgruppe Giessen. Durchgeführt wurden eine OG-Schau mit 130 Hunden und die Schlossparkschau mit 158 Hunden.

1977 Körung in Hungen-Inheiden sowie die Bundesleistungssiegerprüfung. Schlossparkschau mit 132 Hunden.

1978 Zuchtrichtertagung des PSK in Hungen-Inheiden sowie Körung. Landesgruppenzuchtschau im Schlosspark in Lich mit 180 Hunden.

1979 OG-Schau mit 71 Hunden und die Schlossparkschau mit 133 Hunden.

1980 Bei der OG-Schau waren 70 Hunde und bei der Schlossparkschau 169 Hunde gemeldet.

1981 Bundesleistungssiegerprüfung in Hungen-Inheiden. Es fand eine Schlossparkschau mit 184 Hunden statt.

1982 Das Meldeergebnis der OG-Schau brachte 71 Hunde und der Schlossparkschau 224 Hunde.

1983 OG-Schau 72 Hunde und Schlossparkschau 201 Hunde.

1984 OG-Schau 93 Hunde und Schlossparkschau 264 Hunde.

1985 OG-Schau 67 Hunde und Schlossparkschau 168 Hunde.

1986 OG-Schau 70 Hunde und Schlossparkschau 212 Hunde.

1987 25 Jahre Ortsgruppe Giessen und Umgebung. Bei der OG-Schau waren 107 Hunde und bei der 15. Schlossparkschau bei schlechtem Wetter 344 Hunde gemeldet.

1989 Bundesleistungssiegerprüfung in Hungen-Inheiden sowie Körung.

1991 Vorstand: 1. Vorsitzender Peter Marx.

1992 Körung in Berstadt sowie Hessische Ausscheidung zur Bundesleistungssiegerprüfung in Hungen-Inheiden.

1993 Teilnahme der OG am Hessentag, sowie Ausrichtung der Landesgruppenzuchtschau 1993 in Lich.

1994 Jubiläumsjahr der LG Hessen (70 Jahre).

1996 Die 24. Schlossparkschau fand am 11. August 1996 mit 164 Hunden statt.

1997 Die 25. Schlossparkschau der OG Giessen und Umgebung fand am 10. August mit 166 Hunden und die Ortsgruppenschau am 23. März mit 80 Hunden statt.

1998 Jahressiegerauslese des PSK in Giessen in den Hessenhallen mit 443 Hunden.
Als Richter bei dieser Schau fungierten: Herr Jordal, Herr Kubczyk, Herr Hunecke, Herr Schneider, Herr Machauer, Herr Lyon, Herr Lehn, Herr Assmann, Herr Königer, Frau Huber, Herr Lange und Frau Schön. Die Ortsgruppenschau fand am 15. März mit 66 Hunden und die 26. Schlossparkschau fand am 02. August 1998 mit 142 Hunden statt.

1999 Die jährliche Ortsgruppenschau fand am 14. März 1999 mit 63 Hunden und die 27. Schlossparkschau mit 139 Hunden statt. Vorstand: 1. Vorsitzender Hans Schneider.

2000 Bei der Ortsgruppenschau waren 52 Hunde gemeldet. Die 28. Schlossparkschau fand mit 85 Hunden statt.

2001 Die jährliche OG-Schau fand zum letzten Mal in der Reithalle Lich mit 46 Hunden statt.
Bei der 29. Schlossparkschau waren 126 Hunde gemeldet.

2002 40 Jahre Ortsgruppe Giessen. Die Ortsgruppenschau findet erstmals in der Sporthalle Pohlheim-Holzheim am 10. März statt. 30. Schlossparkschau am 11. August 2002 an gewohnter Stelle im Schlosspark Lich. Am 03. November richtet die OG Giessen die Partnerschaftsschau in der Sporthalle Pohlheim-Holzheim aus.

2003 Neuwahl des Vorstandes nach neuer Satzung. Am 23.03. fand die PSK-OG-Zuchtschau in Giessen mit 77 Hunden statt. Richter waren Herr Dorwarth und Herr Lehn. Die 31. Schlossparkschau fand am 10.08., mit 130 Hunden und den Richtern Herr Freudenberger, Herr Schön und Frau Seltz, statt.

2004 Die PSK-OG-Zuchtschau fand mit 66 Hunden am 22.02. statt. Richter waren Herr Theissen-Krosse und Herr Fertig. Ausrichtung der Sonderschau bei der CACIB Giessen, am 23.05. mit 53 Hunden. Beurteilt wurden sie von Herrn Schicker. Die 32. Schlossparkschau fand am 08.08. mit 134 Hunden statt. Richter waren Herr Wieldraaijer, Herr Doedijens und Herr Schön.

2005 Mit 72 Hunden fand die PSK OG Schau am 06.März statt. Die 33. Schlossparkschau wurde am 14. August ausgerichtet, mit insgesamt 140 Hunden. Richter waren Frau Rossier, Frau Feuz und Frau Pagel. Die KSA Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 29.10.2005 mit 58 Hunden statt und wurde von Herrn Nord gerichtet.

2006 fand am 13.08. die KSA Schau der OG Giessen und Umgebung statt, mit insgesamt 125 Hunden. Richter Frau Glänznerova und Frau Vodrázková sowie Herr Machauer. Mit 50 gemeldeten Hunden fand die jährliche Ortsgruppenschau am 08.04.2006 statt und wurde von Herrn Seibel gerichtet.

2007 Die KSA Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 19.08. mit 148 Hunden statt. Richter waren Herr Zidar, Frau Fon-Zidar und Frau Huber.

2008 Am 25. Mai fand die CACIB-Schau in Giessen statt, mit insgesamt 38 Hunden - beurteilt von Herrn Seibel. Die 36. Schlossparkschau am 10.08.2008 fand zum letzten Mal im Schlosspark Lich statt. Die 151 gemeldeten Hunde wurden von Herrn Franken, Frau Ahrends und Herrn Freudenberger beurteilt.

2009 am 09. August fand die KSA-Schau erstmalig in Großen-Linden mit 154 Hunden statt. Als Richter fungierten Frau Roloff, Herr Theissen und Herr Mosca-Tenna.

2010 Die KSA Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 08.08.2010 statt, mit insgesamt 117 Hunden. Gerichtet wurden sie von Frau Stuifbergen- Hoetjes und Frau Felsche.

2011 Die jährliche KSA-Schau fand am 14. August 2011 mit 115 Hunden statt, die Jahressiegerauslese am 05. Juni, in den Hessenhallen in Giessen mit insgesamt 261 Hunden.

2012 Hans Schneider legt den ersten Vorsitz nach 12 Jahren nieder. Als neuer 1. Vorsitzender wird Erhard Herr gewählt. Die KSA Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 05. August mit 56 Hunden statt. Richter waren Frau Helena Glänznerova und Frau Andrea Zaoralovà. Am 02.09. fand eine VDH CACIB Schau mit 49 Hunden statt, beurteilt von Herrn Manfred Nord.

2013 Die KSA-Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 11. August und mit 65 Hunden statt. Richter waren Herr Albert Probst und Herr ZRA Jürgen Deck-Dimen

2014 Die KSA-Schau der OG Giessen und Umgebung fand am 10.08. mit 64 Hunden statt. Richter waren Frau Simone Wacholder und Frau Isolde Huber.

2015 Das erste Mal war unsere Rasse und Ortsgruppe bei der 'Hund- & Heimtiermesse' in den Giessener Messehallen vertreten. Die KSA-Schau fand am 09. August und mit 100 Hunden statt. Richter waren Frau Elisabeth Feuz und Herr Jos van Dijk.

2016 Die OG Giessen und Umgebung richtete die KSA-Hessen-Landessieger-Schau aus. Die Ausstellung fand am 14. August, mit 76 Hunden statt und wurde von Frau Rosario Magarino Perez und Herrn Antonio Hernando Sanchez gerichtet. Die VDH-CACIB Schau in den Giessener Messehallen wurde von Frau Birgit Bischoff gerichtet. Es waren insgesamt 52 Hunde vertreten.

2017 richteten wir erneut eine KSA-Schau in Linden aus. Es gab 64 Meldungen und 4 Meldungen in der Baby Klasse. Die Ausstellung fand am 13. August bei wundervollem Wetter statt. Als Richterinnen konnten wir Frau Margrit Roloff mit Zuchtrichteranwärterin Frau Gabriela Richard und Frau Simone Wachholder gewinnen.
In diesem Jahr starteten wir erstmals nach langer Zeit wieder mit Übungen im Hundesport auf dem Hundeplatz in Gambach. Dies war ein voller Erfolg.

2018 war die KSA-Schau wieder in Linden zu Gast. Insgesamt konnten wir 65 Meldungen verzeichnen, um deren Beurteilung sich unsere Zuchtrichterobfrau Anja Kopp verdient machte. An diesem Sonntag (im legendären "Jahrhundertsommer" 2018, auch bezeichnet als "Heißzeit") war der Wettergott gnädig mit uns und den Hunden und lies die Temperaturen lediglich bis Mitte der 20er Grade ansteigen. Weiterhin fand am gleichen Wochenende eine CACIB in den Hessenhallen Giessen statt.
Während der Sommerzeit konnte das Training auf dem Hundeplatz in Gambach in bewährter Art und Weise in Anspruch genommen werden.